Die Taufe bei uns im Restaurant feiern! Wir haben ein schönes Nebenzimmer für euch.

Die Taufe im Nebenzimmer

Endlich ist das Baby da und die Eltern begrüßen den kleinen Erdenbürger. Lange vorher habt ihr euch liebevoll einen Namen für euer Kind überlegt. Manche Eltern lassen sich überraschen und andere wiederum lassen sich das Geschlecht ihres Kindes verraten. Viel wichtiger jedoch ist, dass euer Kind gesund zur Welt kommt und dass ihr Freunde an eurem Nachwuchs habt. Nach der Entbindung geht es nach Hause und man beginnt die Zeit als Eltern zu leben und zu genießen.

Im Restaurant die Taufe feiern

Amy und Zoe sind Zwillinge und ihre Eltern haben sich zwei wunderschöne Namen für ihre Kinder ausgedacht. Die Taufe soll etwas ganz besonderes sein und man möchte die ganze Familie zu diesem Ereignis einladen. Im Vorfeld haben wir ein Gespräch geführt und Vorschläge unterbreitet wie das Taufessen gestalten wird. Die Tische sollen zu einer Tafel gereiht werden und der Tischschmuck soll zart und frühlingshaft sein.

Das Menü für die Taufe

Die Eltern von Amy und Zoe haben sich für ein Menü entschieden. Liebevoll wurde die Karte für das Menü gestaltet und mit einem Zitat für die Zwillinge versehen.

Bei dem Hauptgang gab es eine Auswahl an Fleisch, Fisch und Pasta. Das Menü für die Taufe stimmen wir saisonal ab. Doch bevor die Tauffeier soweit ist, empfehlen wir euch, das Probeessen wahr zu nehmen. Bei dem Probeessen, welches bei uns im Restaurant statt findet, können wir auf Einzelheiten eingehen. Zusätzlich bieten wir eine Weinverkostung an. Somit könnt ihr festlegen, welchen Wein es auf euer Tauffeier geben soll. Möchtet ihr nachmittags noch den Kuchen bei uns im Restaurant oder auf unserer Terrasse genießen, so ist es gestattet, dass ihr den Kuchen mitbringen könnt. Gerne werden wir am Nachmittag für euch das Kuchenbuffet aufbauen. Jetzt könnt ihr euch beim Service noch die Kaffeespezialitäten wählen.

Wenn ihr demnächst eine Taufe zu feiern habt und ihr ein separates Nebenzimmer wünscht, dann lasst es mich rechtzeitig wissen.

Eure Monika Kretsch von GAVESI