Für das Charity Event zugunsten der Kinderhospiz München eingeladen.

Charity Event für die Kinderhospiz

Gastgeschenk für die Wohltätigkeitsveranstaltung

Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München betreut bayernweit rund 200 Familien mit lebensbedrohlich schwersterkrankten Un-, Neugeborenen, Kinder und Jugendlichen. Das multiprofessionelle hauptamtliche Team aus Ärzten, Heiltherapeuten, Hebammen, Krankenschwester und Sozialarbeiter steht den betroffenen Familien unentgeltlich für die Psychosoziale-, Pflege und Familienberatung, Palliativnetzwerksarbeit und Krisenintervention zur Verfügung. Über 150 Familienbegleiter unterstützen die Arbeit der Stiftung unentgeltlich.

Das Event organisieren

Worte von Herrn Bürgermeister Dr. Alexander Greulich für das Event der Kinderhospiz

Um so ein Event auf die Beine zu stellen, gab es eine großartige Unterstützung von der Vorstandschaft des TC Ismaning. Die Vorstandschaft lud ihre Mitglieder ein und unser erster Bürgermeister Herr Dr. Alexander Greulich übernahm die Schirmherrschaft von dieser Wohltätigkeitsveranstaltung. Die Fotografen Claudia und Andreas von der Firma MOKATI aus Aschheim haben pro Bono den Abend mit bewegten Bildern festgehalten. Frau Sonja Posmik spielte tolle Musik und trat ebenfalls ohne Gage auf.

Für die Wohltätigkeitsveranstaltung Geld sammeln

Um Spenden zu sammeln, stellten wir GAVESI Eventcatering das Menü und die Getränke kostenlos zur Verfügung. Die geladenen Gäste haben den Wert von dem Menü und der Getränke an die Kinderhospiz gespendet. Unser Bürgermeister Herr Dr. Alexander Greulich aus Ismaning und sein Gemeinderat haben noch ein erhebliches Sümmchen drauf gelegt, so dass eine stolze Summe von 6.570,00 € der Kinderhospiz übergeben werden konnte. Die Mitarbeiter von der Kinderhospiz referierten an diesem Abend wie ein Arbeitstag der Hauptamtlichen und der Ehrenamtlichen aussehen kann. Sie sagen darüber hinaus:

Die Mitarbeiter stehen den Familien nicht nur bei lebensbedrohlicher Erkrankung ihres Kindes zur Verfügung, sondern ab der Diagnose und über den Tod hinaus.

Das Menü für das Charity Event

Für das Event wurden die Tische prachtvoll geschmückt

Das Restaurant ist festlich geschmückt, weiße Stuhlhussen und schöne Blumen für die Bankett-Tische. Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, die Arbeit der Kinderhospiz München bekannter zu machen.

Zur meiner Person:

Ich heiße Monika Kretsch und komme aus Dachau. Schon in jungen Jahren begleitete ich mehrmals eine Auslandsgruppe mit Ärzten, Künstlern und das Rote Kreuz in die Ukraine. Wir versorgten Kinderkrankenhäuser mit Butterfly-Kanülen und andere wichtige Dinge. Die Kinder von Tschernobyl waren damals ein großes Thema für mich! Sensibilisiert hatte mich Herr Dr. Hans Turba aus Dachau, der selbst von einem schweren Schicksal geprägt war. Nach der Geburt meines zweiten Kindes Christopher pausierte ich, arbeitet später für eine Kanzlei, die sich auch für das Wohl von verschiedenen Hilfsprojekten einsetzten. Später lernte ich das Kinderhospiz München kennen.  Ich war sehr berührt: Neben meinem Beruf machte ich dort eine zweijährige Ausbildung zur Familienbegleiterin. Dieses Amt führe ich ehrenamtlich aus. Des weiteren unterstütze ich die Öffentlichkeitsarbeit der Kinderhospiz München. Zuletzt begleitete ich ein kleinen dreijährigen Buben, der an Leukämie erkrankte.

Rund um Ismaning und Unterföhring haben wir in den letzten 6 Jahren über 10 Kinder betreut. Die Gründerin Frau Christine Bronner kann sich in der Lage der Eltern, die die Nachricht erhalten

"ihr Kind wird sterben"

versetzen. Sie selbst hat zwei Kinder verloren und wurde völlig alleine gelassen. Heute unterstützt ihre Stiftung das Ambulante Kinderhospiz München und hilft viele betroffene Familien.

Ich bedanke mich bei all meinen Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben, dieses Event zu unterstützen, ebenso bedanke ich mich bei allen  Gästen, die der Einladung gefolgt sind. Bei den  Gästen, die an diesem Abend nicht kommen konnten, sage ich Danke für ihre Spende. Herzlichen Dank an die Gemeinde von Ismaning und all den Geschäftsleuten sowie allen Menschen, die das Projekt der Kinderhospiz in München so tatkräftig mit Spendengelder unterstützt haben.

Eure Monika Kretsch